Aufgrund der Datenschutzverordnung gibt es unser online-Gästebuch nicht mehr. Statt dessen könnt ihr uns eure Grüße an info@lingua-e-gusto.com schicken, die wir dann hier mit aufnehmen werden. Danke!

Blumentopfparade im Örtchen Bolgheri - hier kommen nicht nur Weinliebhaber auf ihre Kosten. Weißer Sandstrand mit türkisblauem Meer - und das direkt vor unseren Füßen. Und immer wieder traumhaft schöne Olivenhaine. Eine kühle Erfrischung im Meer ist die perfekte Einstimmung auf einen fröhlichen Abend in einer gemütlichen Trattoria. Dieses urgemütliche Restaurant befindet sich in dem pittoresken Örtchen Monteriggioni - unser Geheimtipp für einen kurzen Abstecher auf der Fahrt nach Siena. Der schicke Yachthafen von Rosignano Solvay ist nicht nur für Bootsliebhaber sehenswert - kleine Boutiquen, coole Bars und hippe Restaurants laden zum Bummeln und Verweilen ein. Der Duft von Lavendel und Rosmarin erfüllt den Schulgarten - Lernen in schönerer Umgebung geht nicht. In dieser Bar gibt es nicht nur besten caffè, sondern auch die hier in Lari handgefertigte Pasta der Famiglia Martelli, Trüffelspezialitäten der Famiglia Savini, ausgesuchte Schokoladen und vieles mehr - alles manufactum. Ein kleiner Imbiss in einem der vielen 'bagni' entlang der Küste - fangfrisch aus dem Meer. Und immer wieder Oleanderträume in allen Farben. Und als abschließendes Highlight eines schönen Tages ein unvergesslicher Sonnenuntergang. Blumentopfparade im Örtchen Bolgheri - hier kommen nicht nur Weinliebhaber auf ihre Kosten. Weißer Sandstrand mit türkisblauem Meer - und das direkt vor unseren Füßen. Und immer wieder traumhaft schöne Olivenhaine. Eine kühle Erfrischung im Meer ist die perfekte Einstimmung auf einen fröhlichen Abend in einer gemütlichen Trattoria. Dieses urgemütliche Restaurant befindet sich in dem pittoresken Örtchen Monteriggioni - unser Geheimtipp für einen kurzen Abstecher auf der Fahrt nach Siena. Der schicke Yachthafen von Rosignano Solvay ist nicht nur für Bootsliebhaber sehenswert - kleine Boutiquen, coole Bars und hippe Restaurants laden zum Bummeln und Verweilen ein. Der Duft von Lavendel und Rosmarin erfüllt den Schulgarten - Lernen in schönerer Umgebung geht nicht. In dieser Bar gibt es nicht nur besten caffè, sondern auch die hier in Lari handgefertigte Pasta der Famiglia Martelli, Trüffelspezialitäten der Famiglia Savini, ausgesuchte Schokoladen und vieles mehr - alles manufactum. Ein kleiner Imbiss in einem der vielen 'bagni' entlang der Küste - fangfrisch aus dem Meer. Und immer wieder Oleanderträume in allen Farben. Und als abschließendes Highlight eines schönen Tages ein unvergesslicher Sonnenuntergang. Blumentopfparade im Örtchen Bolgheri - hier kommen nicht nur Weinliebhaber auf ihre Kosten. Weißer Sandstrand mit türkisblauem Meer - und das direkt vor unseren Füßen. Und immer wieder traumhaft schöne Olivenhaine. Eine kühle Erfrischung im Meer ist die perfekte Einstimmung auf einen fröhlichen Abend in einer gemütlichen Trattoria. Dieses urgemütliche Restaurant befindet sich in dem pittoresken Örtchen Monteriggioni - unser Geheimtipp für einen kurzen Abstecher auf der Fahrt nach Siena. Der schicke Yachthafen von Rosignano Solvay ist nicht nur für Bootsliebhaber sehenswert - kleine Boutiquen, coole Bars und hippe Restaurants laden zum Bummeln und Verweilen ein. Der Duft von Lavendel und Rosmarin erfüllt den Schulgarten - Lernen in schönerer Umgebung geht nicht. In dieser Bar gibt es nicht nur besten caffè, sondern auch die hier in Lari handgefertigte Pasta der Famiglia Martelli, Trüffelspezialitäten der Famiglia Savini, ausgesuchte Schokoladen und vieles mehr - alles manufactum. Ein kleiner Imbiss in einem der vielen 'bagni' entlang der Küste - fangfrisch aus dem Meer. Und immer wieder Oleanderträume in allen Farben. Und als abschließendes Highlight eines schönen Tages ein unvergesslicher Sonnenuntergang. Blumentopfparade im Örtchen Bolgheri - hier kommen nicht nur Weinliebhaber auf ihre Kosten. Weißer Sandstrand mit türkisblauem Meer - und das direkt vor unseren Füßen. Und immer wieder traumhaft schöne Olivenhaine. Eine kühle Erfrischung im Meer ist die perfekte Einstimmung auf einen fröhlichen Abend in einer gemütlichen Trattoria. Dieses urgemütliche Restaurant befindet sich in dem pittoresken Örtchen Monteriggioni - unser Geheimtipp für einen kurzen Abstecher auf der Fahrt nach Siena. Der schicke Yachthafen von Rosignano Solvay ist nicht nur für Bootsliebhaber sehenswert - kleine Boutiquen, coole Bars und hippe Restaurants laden zum Bummeln und Verweilen ein. Der Duft von Lavendel und Rosmarin erfüllt den Schulgarten - Lernen in schönerer Umgebung geht nicht. In dieser Bar gibt es nicht nur besten caffè, sondern auch die hier in Lari handgefertigte Pasta der Famiglia Martelli, Trüffelspezialitäten der Famiglia Savini, ausgesuchte Schokoladen und vieles mehr - alles manufactum. Ein kleiner Imbiss in einem der vielen 'bagni' entlang der Küste - fangfrisch aus dem Meer. Und immer wieder Oleanderträume in allen Farben. Und als abschließendes Highlight eines schönen Tages ein unvergesslicher Sonnenuntergang. Blumentopfparade im Örtchen Bolgheri - hier kommen nicht nur Weinliebhaber auf ihre Kosten. Weißer Sandstrand mit türkisblauem Meer - und das direkt vor unseren Füßen. Und immer wieder traumhaft schöne Olivenhaine. Eine kühle Erfrischung im Meer ist die perfekte Einstimmung auf einen fröhlichen Abend in einer gemütlichen Trattoria. Dieses urgemütliche Restaurant befindet sich in dem pittoresken Örtchen Monteriggioni - unser Geheimtipp für einen kurzen Abstecher auf der Fahrt nach Siena. Der schicke Yachthafen von Rosignano Solvay ist nicht nur für Bootsliebhaber sehenswert - kleine Boutiquen, coole Bars und hippe Restaurants laden zum Bummeln und Verweilen ein. Der Duft von Lavendel und Rosmarin erfüllt den Schulgarten - Lernen in schönerer Umgebung geht nicht. In dieser Bar gibt es nicht nur besten caffè, sondern auch die hier in Lari handgefertigte Pasta der Famiglia Martelli, Trüffelspezialitäten der Famiglia Savini, ausgesuchte Schokoladen und vieles mehr - alles manufactum. Ein kleiner Imbiss in einem der vielen 'bagni' entlang der Küste - fangfrisch aus dem Meer. Und immer wieder Oleanderträume in allen Farben. Und als abschließendes Highlight eines schönen Tages ein unvergesslicher Sonnenuntergang. Blumentopfparade im Örtchen Bolgheri - hier kommen nicht nur Weinliebhaber auf ihre Kosten. Weißer Sandstrand mit türkisblauem Meer - und das direkt vor unseren Füßen. Und immer wieder traumhaft schöne Olivenhaine. Eine kühle Erfrischung im Meer ist die perfekte Einstimmung auf einen fröhlichen Abend in einer gemütlichen Trattoria. Dieses urgemütliche Restaurant befindet sich in dem pittoresken Örtchen Monteriggioni - unser Geheimtipp für einen kurzen Abstecher auf der Fahrt nach Siena. Der schicke Yachthafen von Rosignano Solvay ist nicht nur für Bootsliebhaber sehenswert - kleine Boutiquen, coole Bars und hippe Restaurants laden zum Bummeln und Verweilen ein. Der Duft von Lavendel und Rosmarin erfüllt den Schulgarten - Lernen in schönerer Umgebung geht nicht. In dieser Bar gibt es nicht nur besten caffè, sondern auch die hier in Lari handgefertigte Pasta der Famiglia Martelli, Trüffelspezialitäten der Famiglia Savini, ausgesuchte Schokoladen und vieles mehr - alles manufactum. Ein kleiner Imbiss in einem der vielen 'bagni' entlang der Küste - fangfrisch aus dem Meer. Und immer wieder Oleanderträume in allen Farben. Und als abschließendes Highlight eines schönen Tages ein unvergesslicher Sonnenuntergang. Blumentopfparade im Örtchen Bolgheri - hier kommen nicht nur Weinliebhaber auf ihre Kosten. Weißer Sandstrand mit türkisblauem Meer - und das direkt vor unseren Füßen. Und immer wieder traumhaft schöne Olivenhaine. Eine kühle Erfrischung im Meer ist die perfekte Einstimmung auf einen fröhlichen Abend in einer gemütlichen Trattoria. Dieses urgemütliche Restaurant befindet sich in dem pittoresken Örtchen Monteriggioni - unser Geheimtipp für einen kurzen Abstecher auf der Fahrt nach Siena.

Schülergrüße

Da bin ich eigentlich erstmal etwas sprachlos nach dieser einwöchigen Sprachreise und weiß gar nicht so recht wo ich anfangen kann. Als ich nach der Möglichkeit eines Sprachunterrichts, abseits eher nüchterner und schlicht eingerichteter Unterrichtsräume im aktuell kühlen Germania schaute, entdeckte ich diese etwas andere Lernvariante. Die Internetseite beschrieb die „Schule“ schon sehr realistisch. Doch was wir vor Ort fanden, übertraf einfach unsere Vorstellungen. Eine unglaublich entspannte Atmosphäre, ein „Schulhaus" mit allem was man braucht zum lernen, optimal arrangiert, gemütlich, mit einer traumhaften Lage am Hang, einem kilometerweitem Blick über die wunderbare toskanische Landschaft, der den Geist öffnete und auch die Aufnahmefähigkeit enorm erhöhte. Jedenfalls Lernen wurde hier zur Leichtigkeit. Das lag auf jeden Fall an dem wunderbaren Umfeld aber viel mehr noch an den geduldigen Lehrerinnen: Silvia, Laura und Francesca, die die ganze Woche unermüdlich daran arbeiteten, unsere riesige Sprachbarriere immer weiter abzubauen. Das alles unter der Leitung der perfekten Gastgeberin, Köchin, Reiseführerin und oft auch Dolmetscherin Claudia. Cordiali saluti dalla Germania per Castellina la perfetta scuola italiana. (hoffentlich stimmt der Satz, sonst muss ich zum Nachsitzen in den nächsten Tagen vorbeikommen :)) Peter und Doro

-----------------------------

Wir haben unvergessliche Wochen in der Toskana verbracht und das nicht nur zum Gewicht erhöhen. Jeden Tag 4 Stunden Unterricht, bei den wohl sympathischsten und nettesten Lehrerinnen (Francesca und Giulia) die man sich nur vorstellen kann, in einer heimeligen Atmosphäre, mit netten Mitstudenten, gutem Essen und einer atemberaubenden Aussicht haben ihre Spuren hinterlassen. Zum ersten Mal gibt es nicht nur die Erinnerungen und eine Unzahl schöner Urlaubsfotos, sondern wir haben endlich mehr zu sagen als, Grazie, Buongiorno und Arrividerci. Wir verstehen nahezu alles und wenn wir uns trauen, können wir auch unserem italienischen Gegenüber klarmachen, was wir von ihm wollen. Wenn nur nicht diese unsägliche Grammatik im Wege stünde.

Claudia leitet die Schule mit solch einer Herzlichkeit, dass man sich vom ersten Moment an fühlt, als wäre man bei einer Freundin aus der Schulzeit zu Besuch. Die Lehrerinnen sprechen wenig bis kein Wort Deutsch, was keinesfalls ein Nachteil ist. Man ist gezwungen auf Italienisch, mit Zurhilfenahme von Händen und Füßen zu beschreiben, was man auf Deutsch so einfach erklären könnte. Die gemeinsamen Kaffeepausen und Mittagessen waren gefüllt mit regem Austausch, viel Lachen, schmackhaftem Essen und gutem Wein. Ein Ausflug in die Citta zum "fare la spesa“ und in die Nudelfabrik Martelli nach Lari waren absolute Highlights. Wer in entspannter Atmosphäre mit italienischer Leichtigkeit diese wunderbare Sprache erlernen möchte, ist bei Lingua e Gusto perfekt aufgehoben. Für uns eine unvergessliche Zeit!

Stefanie und Marcus

-----------------------------

Hallo Claudia

vielen Dank nochmal für die nette Aufnahme in deiner "Wohlfühlschule". Der Unterricht in der superkleinen Gruppe und die Lehrmethode haben mir sehr gut gefallen, meine Sprachkenntnisse sind somit besser und lockerer geworden. Die nette Atmosphäre beim Mittagstisch, das gute Essen sowie der gute Tropfen Wein setzten natürlich das berühmte i-Tüpfelchen auf diese Woche.

Ich komme wieder!

Viele Grüße aus München, Maria

-----------------------------

Liebe Claudia

Die 3 Wochen sind wie im Flug vergangen ! Ich habe eine wundervolle Zeit verbracht. Die Schule ist gemütlich, familiär und doch professionell. Draussen im Garten, den Blick von Zeit zu Zeit über die sanften Hügel streifen zu lassen und dabei die wundervollste Sprache der Welt zu lernen! Herz was willst du mehr. Wie eine Familie das exquisite Mittagessen zubereiten und geniessen, es war wundervoll und ich komme gerne wieder.

Vielen herzlichen Dank, un abbraccio forte e tanti tanti saluti, Lisa

-----------------------------

Liebe Claudia,

vielen Dank für 2 tolle Wochen in einem wunderschönen Haus in fantastischer Umgebung! Es hat wirklich viel Spass gemacht, hier italienisch zu lernen - und wieviel wir gelernt haben, bemerkten wir bei der Heimfahrt, als uns das Schnellgespreche im italienischen Radio gar nicht mehr so spanisch vorkam:-)

Vielen Dank an Silvia für Ihre Geduld, ihr herzliches Wesen und die tollen Einkaufstipps!

Vielen Dank an Claudia für die tolle Idee, Lernen und Genießen zu kombinieren und die hervorragende Umsetzung!!! Wir haben die Kaffepausen + das Pranzo sehr genossen!

Sehr schön waren auch die gemeinsamen Ausflüge für uns Gusto-Freaks zu Pasta, Wein, Tomatensugo und Schweinchen.

Ein ganz toller Urlaub - wir kommen gerne wieder!

Liebe Grüße, Katja und Andreas

-----------------------------

Mein zweites Zuhause…

Im Jahre 2012 durfte ich bereits einmal für 8 Wochen einen Kurs bei Lingua e Gusto absolvieren. Dieses Mal hatte ich leider nicht so viel Zeit. Es waren nur 2 Wochen. Auch dieses Mal war ich absolut begeistert und bin es noch immer. Claudia stellt ihr tolles Zuhause mit dem wunderschönen Garten zur Verfügung und zaubert jeden Tag leckere Menues auf den Tisch. Die Lehrerinnen Francesca und Laura sind unheimlich nett und bringen einem die wunderschöne Sprache mit viel Geduld bei. Das unkomplizierte Lernen in dieser tollen Umgebung macht einfach Spass. Ich weiss, ich komme wieder und ich freue mich jetzt schon darauf!!! Herzlichen Dank Euch dreien. Bis bald, Gabriela

-----------------------------

Cara Claudia,

vorrei ringraziarti per ancora una settimana meraviglosa! Sono stata nella scuala „Lingua e gusto“ la terza volta, ma è sempre più di una scuola. Per me sono vacanze e imparare l’italiano con le insegnanti Laura, Francesca e Simona è cosi divertente e facile! La grammatica non è la mia materia preferita, ma dev’essere…. Grazie a Simona per sua pazienza di spiegarmi il condizionale e congiuntivo!

Un grande complimento a Claudia per le buone paste!!! Pranzare e fare conversazione è come in una famiglia italiana.

Il piccolo paese Castellina Marittima è gia nel mio cuore!

Alla prossimal volta!

Un abbraccio, Elisabeth

-----------------------------

Care Raggazze,

era tutto perfetto,tutto,tutto...

una vacanza bellissima...

Un abbraccio forte e alla prossima volta, Mariela

-----------------------------

Im Urlaub morgens zu einer einstelligen Uhrzeit aufstehen? Und in die Schule gehen?? Und das soll Spaß machen??? Ja, das macht Spaß! Zumindest wenn die Schule Accademia Lingua e Gusto heißt.

Meinen letzten Italienischkurs an der Volkshochschule hatte ich mit 16 gemacht. Und das ist nun wirklich eine Weile her. Deswegen war ich ja ehrlich gesagt ein bißchen skeptisch, als meine Freundin vorschlug, gemeinsam Sprachferien zu machen. Ob das nicht total stressig würde? Und ob wohl von meinen 25 Jahre alten Italienischkenntnissen noch irgendwas übrig geblieben war? Aber warum eigentlich nicht? Bloß wo?

Schnell war klar, wir wollten ALLES - eine erstklassige Schule in einem hübschen Örtchen, Strandnähe, gutes Essen und natürlich spannende Ausflugsziele für unsere schulfreie Zeit. Also kurzerhand gegooglet und sehr schnell bei Lingua e Gusto hängengeblieben. Schöne Fotos, interessantes Konzept. Und - wie sich bei der ersten Kontaktaufnahme sehr schnell herausstellte - äußerst sympathische und bei allen organisatorischen Fragen hilfsbereite Schulleiterin.

Zwei Wochen waren wir in Castellina und konnten uns davon überzeugen, wie gut sich Lingua und Gusto in der familiären Atmosphäre von Claudias Schule verbinden lassen. Wir hatten eigentlich einfach nur großen Spaß mit netten Menschen und haben trotzdem viel gelernt.

Mille grazie an meine Lehrerinnen, die mir mit Geduld und Augenzwinkern geholfen haben, mich an die Theorie zu erinnern, die ich vor seeehr langer Zeit gelernt hatte, und meine Kenntnisse endlich in die Praxis umzusetzen. :-)

Heißen Dank an Claudia für die herzliche Aufnahme in ihrem Haus, das exzellente Essen und die großartigen Tipps für Ausflüge und Souvenireinkäufe. :-)

Ich übe jetzt erstmal wieder ein bißchen in Deutschland, aber dann komme ich sicher wieder!

Liebe Grüße, Britta

-----------------------------

Ciao care ragazze!

Vielen Dank für die schöne Zeit!!

Mein kurzfristiger Plan, einen Sprachkurs in Italien zu besuchen, hat sich bei euch als Volltreffer erwiesen: eine sehr angenehme und familiäre Atmosphäre, geduldige und engagierte Lehrerinnen, nette und interessante Menschen, Rundumbetreuung und wunderbares Essen, traumhafte Umgebung, erlebnisreiche Ausflüge (besonders nach Lari), optimale Unterbringung… Insgesamt eine ganz tolle Woche mit vielen sehr schönen Erfahrungen, die mir noch lange in Erinnerung bleiben wird und Lust auf Wiederholung macht!

Ich freue mich, dass ich bei euch sein durfte! Macht weiter so!

Liebe Grüße, Sabine

-----------------------------

Ciao Claudia e Silvia

Per fortuna ho comprato questo libro di Andrea Camilleri con i racconti corti che mi accompagna attraverso la primavera invernale in Svizzera. (Per venerdì prossimo è prevista la neve...) Quando chiudo - leggendo - gli occhi mi ritrovo su quella bellissima terrazza colla vista sulle colline e sul mare e godo l'ambiente italiano almeno in sogno. Vi ringrazio per il soggiorno da voi, le lezioni molto interessanti e stimolanti, i cibi delicati, la gita a Lari - già tante volte ho cucinato questa pasta -, i buoni consigli per mangiare e scoprire.

Saluti e baci, David

-----------------------------

Intensiv-Unterricht in Einzelstunden ist wie Druckbetankung in der früheren Formula Uno!

Für meinen neuen Arbeitgeber in Italien wollte ich eine erste Grundlage im Italienischen schaffen. Zur Verfügung standen 4 Tage Einzelunterricht:
Claudias Accademia Lingua e Gusto ist ein absoluter Geheimtipp. Der perfekte Ort für ähnliche Zielsetzungen. Effektiver und effizienter UND schöner geht es nicht!

Silvia - meine Lehrerin in den 4 Tagen - hat sich perfekt auf meine Taktung eingestellt, gepushed, motiviert und im richtigen Moment zur täglichen "Espresso" Pause unterbrochen, um danach wieder Gas zu geben. Sie war geduldig mit meinen zunehmenden Fehlern im letzten Viertel des Vormittages und kreativ beim Buchstabieren schwieriger Schreibweisen, "palermo palermo".

Die Nachmittage dienten der Erkundung der Toskana (Strände meiden! Das Hinterland bietet viel mehr! - Claudia hat perfekte Tipps für die Erkundungsfahrten). Unbedingt abends in den kleinen Trattorien und Osterien vor Ort Essen gehen. Neben leckerer italienischer Küche gibt es freundliche Unterstützung bei den "Hausaufgaben" und bei der Aussprache.

Ich komme definitiv wieder! Alla prossima, Michael

-----------------------------

Italienisch lernen in wunderschöner Umgebung und einem Schulhaus, das seinesgleichen sucht sowie einem unvergleichlichen Unterrichtskonzept, verfeinert mit typisch toskanischer Küche: das alles steht für die Accademia Lingua e Gusto! Dir, liebe Claudia, für deine Idee, diese außergewöhnliche Sprachschule zu gründen, einen Glückwunsch und ein herzliches Dankeschön! Die persönliche Betreuung  deiner Schüler und dein Organisationsgeschick verleihen deiner Schule eine ganz besondere Note. Diese Eigenschaften sind ganz sicher auch dein Schlüssel zum Erfolg.

Ich bin froh, aus den zahlreichen, im Internet angebotenen Sprachkursen die richtige Auswahl getroffen zu haben!

Deine Lehrerinnen, Silvia und Barbara, habe ich als hoch motiviert, humorvoll und sehr sympathisch erlebt. Da macht das Lernen richtig Spaß, wenngleich den Kursteilnehmern, bedingt durch die Mini-Lerngruppen, hohe Konzentration abverlangt wird. Dieser Umstand trägt zunächst dazu bei, dass der Lernerfolg während der Unterrichtswoche gar nicht so richtig zutage tritt. In der Folgezeit jedoch, nachdem sich das Gelernte gesetzt hatte, konnte ich bei mir selbst den Fortschritt, insbesondere bei der Kommunikation mit italienischen Freunden und im Alltag hier in Italien, feststellen.

Einen Konversationskurs in deiner Schule haben wir, dann sicher zu zweit, im nächsten Jahr geplant. Darauf freuen wir uns schon jetzt!

Cara Silvia,

era una settimana meravigliosa, piena d'informazione e piena d'imparare la lingua italiana nel nostro piccolo gruppo. Sei un'insegnante affascinante, sapevi sempre motivarci a parlare, parlare... Grazie mille della tua pazienza e della tua fatica insegnandoci i segreti della lingua italiana. Ci penserò sempre alla piccola storia del cane che non sapeva abbaiare. Veramente carina!

Frequentando quello corso ho fatto rapidi progressi. Abbiamo dunque deciso di frequentare un corso di conversazione da voi l'anno prossimo. Poi certamente in due.

Tornerò in ogni caso!
Wolfgang (Federico)

-----------------------------

Liebe Claudia,

mein wichtigstes Ziel ist „mein Leben nicht zu träumen, sondern meine Träume zu leben“. Einer meiner Träume war ein Sprachkurs in Italien. Also suchte ich im Internet nach einer Sprachschule, in der eine familiäre Atmosphäre herrscht und in der der Unterricht draußen und in kleinen Gruppen stattfindet... Und da fand ich Dich mit Deiner Accademia Lingua e Gusto.

Ich kam in Deine Schule und war sprachlos. Dieser mit Liebe angelegte und gepflegte Garten, das wunderschöne Haus und der atemberaubende Blick über die Hügellandschaft der Toskana. Ich hatte am Anfang einen 5-wöchigen Sprachkurs gebucht, den ich dann um eine weitere Woche verlängert habe, weil ich mich von Euch einfach nicht verabschieden konnte. Die Zeit in Deiner Schule hat meine hohen Erwartungen mehr als nur übertroffen. Der Unterricht war über die komplette Zeit spannend und abwechslungsreich, sodass das Lernen jeden Tag aufs Neue unglaublich viel Spaß gemacht hat. Deine typisch toskanische und vielfältige Kochkunst hat den Unterricht dann noch perfekt abgerundet. Während meinem 6-wöchigen Aufenthalt haben mich alle Lehrerinnen unterrichtet und welche Schule kann schon von sich behaupten, dass wirklich jede von ihnen ausgezeichnet ist?! Deine wirklich!!! Die tollen Ausflugsmöglichkeiten, die Du Deinen Schülern bietest, sind unvergesslich. Man merkt auf den ersten Blick mit wie viel Liebe Du Deine Schule führst. Auch nach dem Unterricht fällt es einem leicht weiter zu üben, da man weit und breit niemanden findet, der der deutschen Sprache mächtig ist! Und das war mir ganz wichtig!

Das Meer sowie bekannte Städte wie Volterra, San Gimignano, Lucca, Florenz und Pisa erreicht man in kürzester Zeit. Was will man mehr?!

Ich bin alleine zu Dir gekommen und mit vielen Freunden wieder gegangen. Ihr seid ganz tief in meinem Herzen und werdet mich sicher nie mehr wieder los ;)

Nächstes Jahr komme ich wieder und kann es gar nicht erwarten!!!

Non vedo l'ora di rivedervi presto!!! Tanti baci e abbracci, Natalie

-----------------------------

Cara Claudia, Silvia, Simona, Francesca

Seit zwei Wochen bin ich zurück in der Schweiz. Mit Freude denke ich an die Wochen in Italien. Es war ein Volltreffer und hat meine Vorstellungen bei weitem übertroffen. Die Atmosphäre in deinem Haus, mit den einladenden Studienplätzen (innen und aussen), die gemütliche Kaffeepause welche ich täglich mit Sehnsucht erwartete um den Energieschub für die letzte Stunde aufzunehmen..., das liebevoll zubereitete feine Essen zur Mittagszeit und die lockere, kommunikative Kaffeerunde danach waren meraviglioso. Die vielen Tipps die dabei aufzuschnappen waren und die Hilfsbereitschaft von euch allen übersteigt den normalen Rahmen massiv. Der täglich Spaziergang zur Schule (ca. 20 Minuten vom Zentrum Castellina) war eine angenehme Einstimmung bzw. Ausklang. Der Kontakt unter den Lernenden war angenehm, gemeinsam erkundeten wir Diverses, von Besichtigungen kleinerer und grösserer Orte in der Umgebung über spiaggia, ristorante und bars bis zum "festa del pesce" in Castiglioncello mit Feuerwerk. Im kleinen Dorf habe ich Italien neu entdeckt und einmal mehr beim Verlassen des Landes ein herzliches ARRIVEDERCI gespürt im Innern. Herzlichen Dank an alle für die wunderbare Zeit ;-) Rita

-----------------------------

Cara Claudia, Simona, Silvia, Francesca

è questa unica combinazione, la secreta della vostra scuola: le lezione nel giardino meraviglioso con la vista sul mare e le colline della toscana con i colori tipici dolci, il cappuccino quotidiano perfetto, i pranzi alla toscana preparati accuratamente e le insegnante molto competente. La professionalità delle lezione ci è molto impressionata e fa con l'atmosfera allegra e spigliata il successo della vostra scuola. Siamo molto contenti aver fatto la vostra conoscenza. Dimenticheremo mai queste settimane meraviglie.

Tanti cari saluti e un grande abbraccio, Pius e Beatrice

-----------------------------

Vielen lieben Dank für die Fotos, liebe Claudia! Es war eine geniale Zeit mit unglaublich tollen Menschen und eine wahre Freude, Euch kennenlernen zu dürfen.
Italien ist und bleibt meine Herzensheimat und Ihr habt dafür gesorgt, dass ich ihr noch ein bisschen näher gekommen bin!

Fühlt Euch umarmt und gedrückt! Barbara

PS: An alle, die sich gerade informieren und über einen Kurs bei Claudia und ihren Lehrerinnen nachdenken: Macht`s einfach, Leute! Das Konzept ist stimmig, die Organisation ist toll, Claudia kocht hervorragend und man lernt neben Grammatik, Satzbau, Vokabeln noch so viele Kleinigkeiten, die das wahre Italienisch ausmachen. Darüber hinaus ist der Platz dort einfach wunderschön, die echte Toscana.

-----------------------------

Care amiche,

wir hatten wunderbare Tage, Dank und mit Euch - zuerst im Einzelunterricht in unserem Feriendomizil am Meer, dann eine Woche Gruppenunterricht in der Schule in Castellina - und zählen damit zu den vielen Vorgängern, die mit "lingua e gusto" die italienische Sprache lernen und das italienische Essen und Leben genießen konnten.

Auf die Gefahr hin, dass unsere Anmerkungen eine Wiederholung darstellen: Alles war perfekt. Das Ambiente im wunderschönen "Schulhaus" und traumhaften "Aussichtsgarten", der sehr personalisierte Unterricht, eine nette Lehrerin und "Rektorin" sowie eine harmonische Gruppe, das superleckere Essen, die schönen und lustigen Gespräche bei Tisch, die Tipps und Ausflüge etc. pp. ... Es war für uns die perfekte Kombination aus Urlaub und Entspannung sowie Italienisch-Lernen mit Erfolgserlebnissen. Wir wollen unbedingt wiederkommen. Möglichst bald.

Cordiali saluti e a presto,

Andreas e Brigitte

PS: Das alles hätten wir natürlich locker auch auf Italienisch schreiben können - aber es sollen ja auch diejenigen lesen und verstehen können, die noch nicht Italienisch sprechen und erst noch kommen - und lernen und genießen wollen. Dafür ist "lingua e gusto" vorbehaltlos zu empfehlen. Wir kommen bestimmt wieder.

-----------------------------

Liebe Claudia, liebe Sivia!

Seit einer Woche sind wir wieder zu Hause in Deutschland. Die beiden Wochen bei Euch werden uns noch lange in Erinnerung bleiben. Es war unser erster Sprachkurs in Italien und wir sind begeistert. Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Das herrliche Ambiente, die lockere Atmosphäre der Sprachvermittlung durch Silvia in der kleinen Gruppe (1. Woche zu viert, 2. Woche zu zweit), das köstliche Mittagessen, das uns Claudia jeden Tag servierte, bleibt unübertroffen. Schon vom ersten Tag an fühlten wir uns unter Freunden.

Die beiden "Sprachausflüge" mit Silvia, nach Lari und Livorno waren einmalig. Besonders beeindruckend waren die Pastafabrik der Familie Martelli und das Weingut von Isabella.

Rundum können wir die Sprachschule "lingua e gusto" als sehr gelungene Einrichtung weiter empfehlen.

An dieser Stelle auch ein Gruß an Brigitte und Andreas, mit denen wir uns eine Woche lang durch die italienische Grammatik "kämpfen" konnten.

Cara Claudia, wenn wir das nächste Mal zu Dir kommen, dann schreiben wir natürlich den Eintrag ins Gästebuch in italienisch!!!

Brigitte und Willi

-----------------------------

Liebe Claudia,

mein einwöchiger Aufenthalt in deiner ganz besonderen Sprachschule liegt nun schon ein halbes Jahr zurück und doch denke ich voller Begeisterung zurück. Schon die Beschreibung des Konzeptes auf deiner Homepage hat mich bei der Wahl der Sprachschule angesprochen und der Aufenthalt bei dir hat meine Erwartungen noch übertroffen. Eine bessere Entscheidung hätte ich nicht treffen können. Obwohl ich fast ohne Sprachkenntnisse anreiste und auch nur eine Woche Zeit hatte, war ich in die "Sprachfamilie" sofort integriert. Silvia fand, abgestimmt auf meine Vorkenntnisse, immer genau das richtige Maß, so dass ich gefordert aber nicht überfordert war. Sie ist auf jeden Einzelnen unserer "Dreiergruppe" individuell eingegangen, persönlicher kann es nicht sein.

Das Zusammenspiel von Lernen, kulinarischem Genuß (das Essen war einfach fantastisch!) und italienischem Lebensgefühl ist perfekt.

Vielen Dank für die wunderbare Zeit bei euch!

Liebe Grüße, Iris

-----------------------------

L'italiano è come la musica e questa musica suona specialmente alla scoula di Claudia "Accademia Lingua e Gusto".

Care ragazze,

es gibt keine Schule wie Eure, es kann nirgendwo schönere Möglichkeiten geben um Italienisch zu lernen. Ich habe nur eine Woche bei Euch verbracht, aber es war wunderschön. Ich bin ziemlich sicher, dass es mir bei der geduldigen Art der Lehrerinnen und den vielen Gesprächen mit Euch allen sehr viel bei der Vertiefung meiner Sprachkenntnisse gebracht hat. Unterricht meist im Freien, mitunter auch anstrengend, mittags von Claudia mit toskanischen Köstlichkeiten verwöhnt... einfach fantastico.

Sono sicuro che tornerò.

Alla prossima e tanti saluti

Alois

-----------------------------

Liebe Claudia, Francesca und Silvia,

sicher kann ich hier auch in Linda´s Namen sprechen: wir waren begeistert von der "Schul-Woche" bei Euch, es war anstrengend und der Kopf war manchmal "übervoll" - mia testa è piena - aber auch wunderschön in der tollen Umgebung, mit gutem Essen und vielen netten Gesprächen am Rande...

Ich würde die Schule jederzeit weiter empfehlen und hoffe, selbst später meine Italienisch-Kenntnisse erweitern zu können.

Herzlich Grüße und vielen Dank für diese schöne Zeit!

Rena

-----------------------------

Liebe Claudia e le "Ragazze"

Ein Sprachkurs besonderer Art konnte ich bei euch erleben.

Als "Anfängerin" vermittelte mir der Kurs eine gute Übersicht der italienischen Sprache und in der kleinen Gruppe von drei Leuten wurde ich von bella Francesca bestens gefordert. Ich höre heute noch ihr " brava bimba" :))

Darüber hinaus hast du, liebe Claudia, Rahmenbedingungen geschaffen, die wirklich einen sehr angenehmen "Schulaufenthalt" garantieren und mir eine Mischung aus Lernen und Urlaub vermittelten.

Den tollen Ausflug unter der Führung von Silvia werde ich nicht vergessen. Es war so ein schöner Tag!!

Den vielen Gästebucheintragungen kann ich mich nur anschließen.

Ich wünsche dir, Francesca und Silvia alles Gute, bleibt gesund und munter und ein Segen über euch und euer Haus.

Mille baci, Linda

-----------------------------

Lingua: Wie oft hat man schon die Gelegenheit in einer solch fantastischen Umgebung mit solch tollen Leuten eine Sprache zu lernen und wir sind erstaunt, wieviel wir in zwei Wochen tatsächlich mitbekommen haben. Das natürlich auch dank Silvia, die mit sehr viel Geduld und Humor mit uns gebüffelt hat. Mille grazie, cara Silvia, che tu avevi tanto pazienza con noi. Sopratutto sei una insegnante molto bene! Gusto: Jeden Tag wurden wir von Claudia mit superfeinen Speisen verwöhnt, die uns auch heute, nur beim daran denken, das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Der Geschmack der Toskana in seiner reinsten Form! Vielen Dank dafür und auch für die tollen Ausflugs- und Einkaufstipps, die wir erhalten haben.

Cara Claudia, Cara Siliva e Cara Francesca

Abbiamo chiacchierato, discusso e riso molto e possiamo dire ché abbiamo passato dei giorni molto belli con voi. Grazie mille! Tanti saluti e un abbraccio forte della Svizzera. Anita und Daniel

-----------------------------

Cara Claudia, Silvia e Francesca,

inzwischen ist unsere wunderschöne Sprachurlaubswoche schon wieder fünf Wochen her, wir denken dennoch oft an die tolle Zeit zurück. Wir wollen im Herbst und Winter auch wieder verstärkt Vokabeln lernen, damit nicht alles was wir gelernt haben in Vergessenheit gerät! Danke nochmals an dieser Stelle an Silvia, die mit großem Elan, viel Geduld und Spaß ihre wunderschöne Sprache in unsere Köpfe "gelernt" hat. Super, eine Lehrerin für zwei Leute, besser geht es nicht, wir haben eine Menge gelernt.

Und mille grazie an Claudia für die leckeren Speisen zum Mittag und die Ausflugstipps. Unvergessen wird der Besuch der Villa Vestri bleiben und Isabells herzliche Erläuterungen ihrer Arbeit auf dem Weingut.

Purtroppo abbiamo dovuto aspettare un po 'fino a quando la prossima visita. Non vediamo l'ora di farlo.

Cari tanti saluti, lascia che sia bene con te,

sinceramente, Corinna und Matthias

-----------------------------

 Liebe Claudia, Francesca und Silvia,

vielen Dank für 2 sehr schöne, fordernde, aber vor allem sehr erfolgreiche Urlaubs - Lernwochen bei Euch. Ein großes Kompliment an Francesca und Silvia, die mir etliche Knöpfe ins Hirn gebastelt haben, aber immer mit sehr viel Charme dafür sorgten, daß ich ( natürlich mit ihrer Hilfe ) die Lösung fand, und die unter Deiner sympathischen Leitung und Mitwirkung für uns aus dem rationalen Lernen ein emotionales Dazulernen machten - inkl. einer tollen kulinarischen Abrundung.

Zwei Schüler - eine Lehrerin in unserer Gruppe, beide Lehrerinnen sehr kompetent, sympathisch und auch attraktiv - dazu die idyllische Lage Eurer schönen Villa und das schnucklige Dorf in den Toskanischen Hügeln sind einzigartig - in Summe der Grund, daß ich mich sehr wohl gefühlt habe und von Null weg viel gelernt habe. Ich bleibe jetzt auch dran, einfach weil Ihr mir den Spaß vermittelt habt und auch, weil ich gerne wieder zu einem Urlaubs - Kulinarik - Italienisch für Fortgeschrittene bei Euch vorbeikommen möchte.

Soggiorno come tu sia e tutto il meglio - e a presto

Chris

-----------------------------

Liebe Claudia, Silvia und Francesca!

So muss Italien sein! Als Schülerin bin ich gekommen, als "Bekannte" gegangen. Ich habe Euch unendlich geduldig, freundlich und interessiert an uns als Menschen erlebt. Um 11.00h kam das manchmal erlösende: "Ragazzi pausa!!" und immer wieder so viele Tipps, wo ein gutes Restaurant ist, was man wo unbedingt anschauen sollte, die Kneipe in Livorno.... Das gemeinsame Mittagessen ist ein absolutes Highlight und hilft auf jeden Fall, in das Italienische reinzufinden, ab und zu etwas zu verstehen. Aber ich kann Euch verraten, es ist sooo schwer. Irgendwie war eine Sprache lernen mit 17 einfacher! Oder habe ich das nur vergessen?

Jedenfalls bin ich hochmotiviert nach Hause gekommen, versuche zumindest ein wenig in das nächste Jahr zu retten. Und wenn es klappt, komme ich gerne wieder.

Herzliche Grüße in die Toskana von

Beatrice

-----------------------------

Sono passate quattro settimane ma penso spesso al tempo a accademia lingua e gusto. Andare a scuola durante le vacanze, chi fa? Ma cara claudia tua scuola e altra. Era un divertiimento. Le lezzioni in gruppi piccoli con vista al dintorno meraviglioso dove si trova? Ho imperato piu che avrei pensato mai. Si puo studiare grammatica, vocabuli, ma con la cara silvia e con la cara simona ho studiato anche di parlare, fare una conversatione in italiano. Alla fine ho anche pensato in italiano. Anche i giri erano perfetto specialmente questo a Lari con silvia. Con la pasta di martelli ho gia fatto linguine al limone. La visita a villa vestri era particolare, isabell e una donna molto interessante. Insomma l' impressione generale fa voglia di venire ancora una volta. Il posto castellina e anche particolare, avevo il sentimento di vivere qui, non sempre di passare le vacance.

Un abbraccio a simona: Tu mi ha spiegato con una pazienza unica usi delle preposizioni, e che cosa vorrei dire, non e cosi difficile che ho sempre pensato, ho finito tanti i essercizi a casa.

Cara claudia, silvia, francesca, luzeline, tanti cari saluti a voi. Ingrid

-----------------------------

Wer bei Claudia Linde´s Angebot, bei ihr in der Toskana Italienisch zu lernen an Schule, Schulatmosphäre oder an Lernstress denkt, liegt ziemlich weit daneben.

Claudia hat es gemeinsam mit ihrem fröhlichen und herzlichen italienischen Team zusammengebracht, in ihrem Privathaus in traumhafter Lage und wunderschönem Garten eine Atmosphäre zu schaffen, in der jeder Aufenthalt nur als „Urlaub bei Freunden“ bezeichnet werden kann. Dass die Kommunikation dabei weitgehend auf Italienisch erfolgt und die Grammatik elegant in die Konversation verpackt wird, gehört einfach zum Ambiente. Wer als Anfänger – so wie ich – gekommen ist, kommuniziert notfalls mit Händen und Füßen, und wenn es sein muss auch auf Deutsch, hat Spaß, und lernt dabei erstaunlich viel. Und wer schon etwas an Vorkenntnissen mitgebracht hat, wird mit viel Gespür bei dem Sprachniveau abgeholt, das ihr / ihm entspricht, und wird mit viel Charme auf den oft verschlungenen Pfaden der italienischen Sprache weitergeführt. Ein verbissener Ehrgeiz ist bei dieser lustvollen Art in die italienische Sprache / Kultur / Lebensgefühl einzutauchen eher hinderlich. Und wenn dann gemeinsam zu Mittag bei einem oder mehreren Gläschen Wein und liebevoll zubereitetem Essen (naturalmente cucina italiana) in gelockerter Stimmung auf Italienisch geplaudert wird, bleibt auch ohne Lernstress ziemlich viel von der Sprache hängen, und man versteht auf einmal Sätze, die vorher eher „spanisch“ geklungen haben. Herz, was willst du mehr!

Molto grazie e tanti saluti a Claudia, Francesca, Giulia e Silvia

Wolfgang und Barbara

-----------------------------

Wenn ich mit soviel Vergnügen in meiner Schulzeit gelernt hätte, wäre mein Abi-Zeugnis voller Einser gewesen. Naja, vielleicht nicht ganz - es fehlt halt am Talent für Sprachen.

Meinen klugen, geduldigen und auch nachsichtigen Lehrerinnen ist es aber zu verdanken, dass ich "Sprachbehinderter" (Einmal habe ich ganz Italien gekauft, statt die Sprache gelernt: Io ho comprato Italia.) deutliche Fortschritte gemacht habe.

Giulia und Francesca, ich danke euch von Herzen für eure Freundlichkeit und das, was ihr mir beigebracht habt! ICH KANN IN ITALIEN ÜBERLEBEN !!!

Und ein besonderer Dank an dich, Claudia, die du all das ermöglicht hast: Das schöne Haus mit den gemütlichen "Schulzimmern", dem sehenswerten Garten mit den noch viel gemütlicheren "Lernoasen" und der prachtvollen Aussicht und, bestimmt nicht zuletzt, dem geschmackvollen, italienischen Essen, das du uns jeden Tag gekocht hast.

Cari saluti, Rainer

-----------------------------

Hier macht Lernen Spaß !!!

Unterricht und Entspannung - wo bekommt man so eine Mischung? Nicht nur die lockere Atmosphäre, sondern auch das vorzügliche Essen trägt dazu bei, dass einem das Lernen sehr viel Freude bereitet.

Wir haben in den beiden Wochen sehr viel gelernt und haben es genossen am Mittagstisch, bei leckerem Vino, schon nach wenigen Unterrichtseinheiten, an der italienischen Konversation teilnehmen zu können.

Was sollen wir noch lange berichten – kurzum – ES WAR GENIAL

Liebe Claudia wir danken Dir für die tollen Tage, die wir bei Dir verbringen durften.

Liebe Grüße, Heike und Telly

-----------------------------

Wunderschöne Wörter und so viel mehr...

Was soll ich erzählen? Soll ich erzählen, daß ich nie und nimmer geglaubt hätte, daß man bereits nach einer Woche Italienischkurs selbstbewußt und hochzufrieden italienisch plappernd durch dieses wunderschöne Land fährt? Dass alle
VHS-Kurse auch nicht annähernd diese Intensität widerspiegeln, die ich dort erlebt habe?

Es hat mir unendlich viel Spaß gemacht und ich danke meiner Lehrerin Laura für ihre Geduld, für hübsche Wörter, ihren Humor und ihren nicht vorhandenen erhobenen Zeigefinger. Danke an meine Dottoressa (auch so ein hübsches Wort) Claudia, für das Nahebringen von Land und Leuten, das Umsorgen von uns allen und das wunderbare Mittagessen. Ich bedaure sehr, daß ich nicht länger bleiben konnte; dies war garantiert nicht das letzte Mal. Ich komme gerne wieder und bis dahin versuche ich weiterhin schöne Wörter in ganzen Sätzen zu verpacken und zu sprechen.
E stato meraviglioso con voi. Grazie mille – Gisella

-----------------------------

Vielen lieben Dank an Claudia und Francesca für zwei supertolle Wochen bei euch mit unheimlich vielen Eindrücken und neuen Erfahrungen und ausgezeichnetem Essen! Der einzige Minuspunkt war das Wetter, aber das konnte uns den Genuss auch nicht vermiesen. Es passt einfach alles wunderbar zusammen und man lernt auch noch italienisch dabei! Danke an Francesca, die unermüdlich unsere Fragen beantwortet und versucht hat, uns das italienische Feeling näher zu bringen, so dass wir "echte Italiener" werden! Ein ganz großes Danke an Claudia für die vielen Tipps und Anregungen und das hervorragende Essen!

un abbraccio forte
Anne